MGB 0.6.9.3
119 Einträge auf 12 Seiten
   1   »

119 » Stefan Schmidt-Otto
Hallo liebe Dorper,
Einen ganz herzlichen Dank, dass Ihr es möglich gemacht habt, auch aus der Ferne an dem Konfirmations-Gottesdienst teilzunehmen.
Gruß
Stefan Schmidt-Otto

118 » Nico van Sprang aus Solingen
Es war ein schönes Konzert mit Filmmelodien am 13.09.20. Leider wegen der Corona-Vorschriften waren die Blockflötenspieler und - spielerinnen durch die stellwände etwas verdeckt. Mit den Meldien hatte man sofort Bilder im Kopf, z.B. Dr. Schiwago oder ABBA. Besonders eindrucksvoll waren die Pianovorträge von Emma Spinelli und Quentin Wächter. Er spielte
bestens bekonnt das Prelude op. 3 cis-moll von Rachmaninoff. Ein schönes Konzert, mal ganz was Anderes..

117 » Gisela Schiffler aus Grafenau,Bayerischer Wald
Vielen Dank für den schönen Gottesdienst.Es ist toll für mich ,als geborene Solingerin, über's Internet einen Gottesdienst aus meiner Heimatgemeinde verfolgen zu können.Die Dorper Kirche ist übrigens super geworden.Corona und der Hinweis meiner Schwester haben es möglich gemacht.
Macht weiter so!
Herzliche Grüße aus Bayern
Gisela Schiffler,( geb. Leckebusch,aus dem schönen Schellberg)

116 » Birgit Solscheid
Frohe Ostern allen Dorpern! Und ganz herzlichen Dank an alle Akteure für die vielen unterschiedlichen, tollen Online-Beiträge.
Das ist in dieser verrückten Zeit der Einsiedelei alles sehr tröstlich!

115 » Katharina Jahnke aus Solingen
Liebes Dorper-Team,
für den Ostergottesdienst heute morgen möchte ich mich von ganzem Herzen bedanken. Ich wünsche allen ein gesegnetes Osterfest.
Bleibt gesund,
Katharina

114 » Joana Möller aus Solingen
Wie gut das tut, den Gottesdienst, an dem ich nicht teilnehmen konnte, auf youtube anzuschauen, mitzufeiern, in aller Ruhe mitzuerleben. Vielen Dank all denen, die das möglich gemacht haben - vielen Dank an Raphaela und Stephanie für diesen Gottesdienst!
In Verbundenheit - Joana

113 » Jo Römelt aus Solingen
Liebe Birgit, ich kann Dich gut verstehen! Dieser Gottesdienst war musikalisch und predigtmäßig wunderbar vorbereitet - und hätte wesentlich mehr BesucherInnen verdient. Wir haben am Sonntag im Gasthausgottesdienst noch einmal herzlich eingeladen. Wie die Werbung in den anderen drei Gemeinden war, weiß ich nicht. Ich vermute, dass dort auch eingeladen wurde. Manche/r Gottesdienstbesucher/in wird möglicherweise auch zum Politischen Nachtgebet zum Thema Frieden in die Walder Kirche gegangen sein. Aber trotz allem: vielen Dank Euch allen von kreuz & quer und Bärbel Albers und Anne Pallasch für den toll gestalteten Gottesdienst!

112 » Birgit Solscheid aus Solingen
Gottesdienst zum Buß- und Bettag
--------------------------------------
Eigentlich sollte dieser Gottesdienst der Zentralgottesdienst für die 3 Altstadtgemeinden und ggfs. Widdert werden, so wurden wir zumindest im Vorfeld informiert und das war unser Kenntnisstand. Aber nirgends wurde explizit darauf hingewiesen.

Bärbel Albers und Anne Pallasch hatten einen wunderbaren Gottesdienst vorbereitet, mit viel Musik vom Chor Kreuz und Quer mit Begleitung von Hartmut Pallasch.
Nur leider wusste das, außer den Mitwirkenden, sonst fast niemand. Nirgends wurde explizit darauf hingewiesen.
Und so haben wir den aufwändigen Gottesdienst leider mit nur ca. weiteren 25 Personen gefeiert.
Sehr schade, er hätte mehr Aufmerksamkeit verdient.

Vielleicht gibt es ja im nächsten Jahr mal einen zentralen gemeindeübergreifenden Gottesdienst vom Kirchenkreis. Die Menschen, die es interessiert und Zeit dafür haben, werden sich dort sicherlich einfinden. Und würde in Zeiten leerer Kassen Sinn machen.

111 » Peter Grieshaber
.... wow - was für ein Sonntag! Erst morgens den Gottesdienst in der Arche, dann mittags die Dorper Gemeindeversammlung mit der Info zur Archeschließung und heute Abend die Supervorstellung des Petrus' Musical in der Dorper Kirche. Freud' und Leid in stetem Wechsel - GOTT sei dank

Liebe Grüße -
Peter Grieshaber

110 » Gabi Bergfeld aus Solingen
Liebe Kinder, liebes KiTa-Dorp-Team, liebe Hauptamtliche,
ihr habt heute einen wunderschönen, zu Herzen gehenden Gottesdienst gestaltet! Ich weiß, dass mehr als eine Person zu Tränen gerührt war. Es war ein gelungenes Werk mit ganz aufmerksamen Kindern und Erwachsenen. So war es gleichermaßen eine fröhliche wie andächtige Feier, die Vorfreude auf Weihnachten durchschwebte die Kirche.
Die kleine Lotta hat ihre Taufe sichtlich genossen, die Kinder der KiTa Dorp haben mit Inbrunst und großer Ausdruckskraft gespielt und gesungen, alles passte zusammen. Und der Gedanke aus der passend kurzen Ansprache, dass wir das Gesicht der Welt verändern können, indem wir lobend und dankend durch die Welt gehen, der stimmte auch! Deshalb nochmal: Danke für diesen wunderbaren Adventsgottesdienst!
   1   »

Administration
MGB OpenSource Guestbook © 2004-2020
mgbModern Theme by mopzz